Stuhldiagnostik

Die Stuhldiagnostik ist heute sehr weit fortgeschritten. Sie gibt Aufschluß über

  • Unverträglichkeiten auf die Klebereiweiße unserer Hauptgetreide (Zoeliakie/Sprue)
  • Art und Umfang von Mangel- oder Fehlbesiedelungen, z.B. durch Pilze,  Gärungs- oder Fäulnisfloren u.a.m.)
  • Schwächen in der natürlichen, gesunden Darmbesiedelung
  • Art und Umfang von Verdauungsrückständen zur Beurteilung der Verdauungsleistung (Gallensäuren, Bauchspeicheldrüsenleistung)
  • Immunlage der Darmschleimhaut.

Für diese Laboruntersuchungen erhält  der Patient von mir das Probenmaterial und schickt  seine Stuhlprobe an das Labor ein. Die Kosten für diese Leistungen ersieht der Patient aus dem Laborbegleitschein, der auch den vereinbarten Untersuchungsumfang bestimmt. Das Labor rechnet direkt mit dem Patienten ab. Vom Befundbericht erhält der Patient immer eine Kopie.