Insektenstiche

Hornissenstiche

 

3 Hornissenstiche töten einen Menschen und 9 ein Pferd??? Stimmt das?

Nein!

 Die Hornisse gibt beim Stich mehr Gift ab als die kleineren Verwandten, aber die Enzyme der Bienen- und Wespengifte wirken intensiver!

Die Reaktionen auf Insektengifte können harmlos mit Rötung, Schwellung und Schmerz verlaufen oder, je nach Reaktionslage, dramatisch und lebensbedrohend.

Bei Hornissenstichen an Kopf und Hals: Ruhe bewahren und kühlen, es tut weh, ist aber bei normaler Reaktionslage nicht bedrohlich (eigene Erfahrung nach Hornissenstich in den äußeren Hals.)

Wichtig ist die Kenntnis der eigenen Reaktionslage!

Tips bei Stichen:

Wichtig: KÜHLEN!

Normaler Mücken- oder Bremsenstich: Kühlende Umschläge, z.B. mit Retterspitz  Äußerlich (Apotheke). Dieses alte Hausmittel wirkt schmerzlindernd, entzündungshemmend und abschwellend.

Und:

Bei Bienenstichen verbleibt der Stachel, oft mit Giftblase, in der Haut und muß mit der Pinzette entfernt werden! Vorsicht – nicht auf die Giftblase drücken!

Während der Obstreife (Pflaumen, Zwetschgen, Birnen) besonders auf Wespen achten!

Getränkegläser abdecken!

 

Bienen- und Wespenstiche in Mund und Rachen:

Erstickungsgefahr durch Schleimhautschwellungen!

Maßnahmen:

  • SOFORT DIE 112 anrufen!
  • Wenn ein Notfallset vorhanden ist, anwenden und:
  • Eis (Würfeleis oder Speiseeis) lutschen lassen, um die innere Schwellung zu begrenzen.
  • Kühlende Umschläge am Hals äußerlich
  • Verletzten beruhigen, immer wieder Speiseeis oder Eiswürfel lutschen lassen. Eis ist hier wirklich lebensrettend!

Was ist ein Notfallset?

Ein vom Arzt zu verordnendes, rezeptpflichtes Injektionsbesteck. Es enthält Kortison und histaminbindende Stoffe zur sofortigen Anwendung bei erhöhter Reaktionslage bei Insektenstichen. Sagen Sie das dem Rettungsteam!

Homöopathie bei Bienen, Wespen, Hornissen- und Hummelstichen:

Bei Bienen- und Hummelstichen: Apis mellifica D6, (Tropfen)

bei Wespen- und Hornissenstichen: Vespa D6, (Tropfen)

 Jeweils 1-2 Tropfen auf die Stichstelle auftragen. 6 Tropfen viertelstündlich  einnehmen